Polizei sucht nach Zeugen

Tödlicher Unfall: Mann verstirbt im Krankenhaus

Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht.
+
In Griesheim (Darmstadt) waren Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei nach einem Unfall im Einsatz. (Symbolbild)

In Griesheim bei Darmstadt ereignet sich ein tragischer Unfall, bei dem ein Mann stirbt. Die Polizei hat erste Vermutungen zur Ursache.

Griesheim – Bei einem tragischen Unfall ist ein Mann gestorben. Er fuhr mit seinem schwarzen Hyundai gegen einen Zaun, teilte die Polizei mit. Der 69-Jährige war gegen 11 Uhr auf der Sterngasse in Griesheim nahe Darmstadt in Richtung Donaustraße unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei waren schnell vor Ort, wie die Behörden mitteilten. Trotzdem waren alle Rettungsversuche am Ende erfolglos.

Laut Polizei musste der Verunglückte bereits vor Ort wiederbelebt werden. Die Maßnahme hatte Erfolg und die Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus, wo er jedoch kurze Zeit später verstarb. Die Polizei ermittelt jetzt zu einer möglichen Ursache des Unfalls.

Tödlicher Unfall in Griesheim (Darmstadt): Polizei bittet um Hinweise

Möglicher Grund für den Unfall in Griesheim nahe Darmstadt könnte ein medizinisches Problem sein, berichtet die Polizei. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Die Sterngasse war für drei Stunden voll gesperrt. Die Polizei bittet um Hinweise. Zeugen sollen sich unter der Nummer 06155/8385-0 melden. (vbu)

Erst kürzlich endete ein Unfall in Griesheim tödlich, als ein Lkw in den Gegenverkehr gerät und mit dem Auto einer 60-Jährigen kollidiert.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion