Blaulicht

Dutzende Strohballen in Flammen: War es Brandstiftung?

In Groß-Umstadt (Kreis Darmstadt-Dieburg) brennen Strohballen. Die Feuerwehr rückt an.
+
In Groß-Umstadt (Kreis Darmstadt-Dieburg) brennen Strohballen. Die Feuerwehr rückt an.

In Groß-Umstadt brennen zahlreiche Strohballen. Schon vor Kurzem war es zu einem ähnlichen Vorfall gekommen, möglicherweise besteht ein Zusammenhang.

Groß-Umstadt – Am Samstagabend (04.09.2021) brannten in Groß-Umstadt (Kreis Darmstadt-Dieburg) über hundert Strohballen. Die Polizei kann Brandstiftung nicht ausschließen. Es ist nicht das erste Mal, das in dieser Region Strohballen in Flammen aufgehen.

Kurz nach 18 Uhr informierten Zeugen die Rettungsleitstelle über die brennenden Strohballen. Sofort rückten Feuerwehr und Polizei gemeinsam aus. Die Feuerwehr ließ die Strohballen kontrolliert abbrennen, ein Löschen des Brandes hätte laut einem Sprecher der Feuerwehr zu lange gedauert. Ein angrenzendes Spargelfeld lieferte den Einsatzkräften Wasser, was die Maßnahmen deutlich vereinfachte, so der Sprecher weiter.

Groß-Umstadt (Kreis Darmstadt-Dieburg): Polizei ermittelt Brandursache der Strohballen

Bisherige Schadensbilanz bei dem Brand in Groß-Umstadt: 106 abgebrannte Strohballen und mindestens 3180 Euro Schaden. Die Feuerwehren aus Umstadt, Richen, Biebelsbach, Semt und Dieburg waren im Einsatz. Wie die Strohballen in Brand geraten waren, ist noch nicht bekannt. Zeugen meldeten allerdings der Polizei, dass sich im Vorfeld im Bereich des Brandes drei Jugendliche aufgehalten haben sollen. Nach Angaben der Polizei ergriffen diese allerdings die Flucht, nachdem Anwohner zu dem Brand geeilt waren. Zwei der Unbekannten waren mit dunklen Oberteilen bekleidet, einer trug ein weißes T-Shirt. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer Rufnummer 06151/9690 von der Polizei Darmstadt entgegen genommen.

Inwieweit der Brand mit brennenden Strohballen in der Region aus der jüngsten Vergangenheit zusammenhängen, ist nicht bekannt. Anfang August brannten demnach bei Groß-Umstadt 50 Strohballen. Auch in Lampertheim im Kreis Bergstraße standen im Juli Strohballen in Brand. Die Polizei ermittelt weiter. (Sebastian Richter)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion