Rudelgucken in der Region

Gutes Public-Viewing-Wetter am ersten WM-Wochenende

Wiesbaden - Zum Fußballgucken unter freiem Himmel reicht am Sonntag in Hessen ein Trikot - den Regenschirm können Fans wohl zu Hause lassen.

Am Samstag sei vereinzelt mit Schauern zu rechnen, aber am Sonntag - wenn die deutsche Nationalmannschaft ihr erstes Spiel hat - werde es wahrscheinlich trocken bleiben, sagte der Deutsche Wetterdienst (DWD) voraus. Bei Temperaturen über 20 Grad, leichtem Wind und zeitweise bewölktem Himmel lädt das Wetter zum Grillen, zum Public-Viewing oder auch zum selbst Kicken ein. Übrigens: Die Vorhersage für Moskau, wo die DFB-Elf am Sonntag gegen Mexiko spielt, ist ganz ähnlich.

Natürlich gibt es auch bei uns in der Region viele Möglichkeiten, das Spiel von Jogis Jungs gegen Mexiko zusammen mit vielen anderen Fußballfans zu sehen. Wir haben einen kleinen Überblick zusammengestellt. Und vielleicht knipsen da ja schon die ersten der Leser ein tolles WM-Bild für unsere Fotoaktion?! (dpa/jo)

Archivbilder

Bilder: Public Viewing im Frankfurter Stadion

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare