Polizei sucht Zeugen

Streit eskaliert - Radfahrer schlägt auf Autofahrer ein

Bei Hanau: Streit in Gelnhausen eskaliert - Radfahrer schlägt auf Autofahrer ein
+
An einem Kreisverkehr in Gelnhausen bei Hanau kommt es zum handfesten Streit zwischen zwei Radfahrern und einem Autofahrer. (Symbolbild)

In Gelnhausen bei Hanau ist ein Streit zwischen einem Autofahrer und zwei Radfahrer eskaliert. Ein Beteiligter wurde mit einem Holzknüppel verletzt.

  • In Gelnhausen bei Hanau* im Main-Kinzig-Kreis ist ein Streit zwischen Verkehrsteilnehmern eskaliert
  • Eine Person wurde dabei durch einen Holzknüppel verletzt
  • Die Polizei sucht Zeugen

Gelnhausen - Heftig aneinandergeraten sind zwei Radfahrer und ein Autofahrer im etwa 25 Kilometer von Hanau entfernten Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis). Dabei wurde ein Beteiligter sogar so schlimm verletzt, dass er von der Besetzung eines Rettungswagens behandelt werden musste. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und bittet um Mithilfe.

Zu dem Streit kam es bereits am späten Freitagnachmittag (08.05.2020). Laut ersten Angaben der Polizei Südhessen gerieten die zwei Radfahrer und der 66 Jahre alte Autofahrer gegen 17.45 Uhr in einen handfesten Streit, der schließlich eskalierte.

Hanau: Streit in Gelnhausen eskaliert - Radfahrer schlägt mit Holzknüppel auf Autofahrer ein

Zu der Auseinandersetzung sei es gekommen, weil sich zumindest einer der Radfahrer in dem Kreisverkehr in der Altenhaßlauer Straße in Gelnhausen nahe Hanau falsch verhalten haben soll. Die drei Verkehrsteilnehmer seien daraufhin zunächst verbal aneinandergeraten. Dann habe der 66-jährige Autofahrer jedoch einen Holzknüppel aus seinem Auto geholt.

Im weiteren Verlauf sei es einem Radler jedoch gelungen den Knüppel an sich zu nehmen. Damit habe er anschließend auf den Autofahrer eingeschlagen, der diverse Prellungen und eine blutige Wunde davontrug. 

 Hanau: Heftiger Streit zwischen Radfahrern und Autofahrer in Gelnhausen - Polizei sucht Zeugen

Nachdem immer mehr Passanten auf den Streit an dem Kreisverkehr in Gelnhausen nahe Hanau aufmerksam wurden, flüchteten die Radfahrer in Richtung der Raiffeisentankstelle. Nun wird nach ihnen gesucht. Die Polizei hat eine Fahndung mit Personenbeschreibung herausgegeben:

  • Einer der Männer sei 20 bis 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß
  • Er wird als muskulös beschrieben, soll tätowiert gewesen sein und einen dunklen Vollbart tragen
  • Bei der Tat trug er eine kurze schwarze Hose und ein beigefarbenes Oberteil sowie eine schwarze Mütze
  • Der Mann war mit einem E-Mountainbike unterwegs
  • Der zweite Radfahrer fuhr ein „normales“ Mountainbike und wird auf etwa 1,80 Meter geschätzt
  • Er sei von kräftiger Statur und ebenfalls 20 bis 25 Jahre alt
  • Er hatte einen rötlichen drei-Tage-Bart und trug ein schwarzes T-Shirt und eine kurze Hose

Hinweise auf die beiden Fahrradfahrer nimmt die Polizei Gelnhausen unter der Nummer 06051-8270 entgegen.

svw

Auch bei einer anderen Situation in Gelnhausen gerät ein Streit außer Kontrolle. Plötzlich kommt ein Jugendlicher dazu und attackiert einen Gleichaltrigen. Der Angreifer bekommt die Konsequenzen zu spüren. Ebenfalls in Gelnhausen wird ein Mann bei einem Streit auf seiner eigenen Geburtstagsparty mit einem Messer angegriffen. 

Ohne Streit, dafür mit schweren Verletzungen endete ein Zusammenstoß einer Radfahrerin und eines Autofahrers in Offenbach. Die Polizei sucht nun nach Unfallzeugen. Am Sonntag ist in Hanau ein Streit über eine Jet-Ski-Fahrt eskaliert. Ein älteres Ehepaar fühlt sich durch den Lärm des Jet-Skis belästigt.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion