Zwei Verletzte

Haustiere verenden bei Brand

Otzberg - Beim Brand eines Fachwerkhauses sind am zweiten Weihnachtsfeiertag im südhessischen Otzberg zwei Männer verletzt worden.

Beide, ein 52-Jähriger und ein 22-Jähriger, zogen sich Rauchvergiftungen zu, Lebensgefahr bestand jedoch nicht, wie die Polizei mitteilte. Zu spät kam die Hilfe der Feuerwehr für die Haustiere der Bewohner. Zwei Hunde und vier Vögel starben. Das Fachwerkhaus wurde durch das Feuer unbewohnbar. (dpa)

Bilder: Brand am Facharzt-Zentrum in Neu-Isenburg

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion