Fahndung ohne Erfolg

Überfall auf Burger King: Maskierte bedrohen Angestellte mit Messern

In Heppenheim nahe Darmstadt ist der Burger King überfallen worden.
+
In Heppenheim nahe Darmstadt ist der Burger King überfallen worden (Symbolbild).

Bei einem Überfall auf den Burger King in Heppenheim nahe Darmstadt bedrohen Unbekannte die Angestellten mit Messern.

Heppenheim – Zwei Räuber haben den Burger King in Heppenheim nahe Darmstadt überfallen. Sie bedrohten am Samstag (06.11.2021) um kurz nach Mitternacht vier Angestellte mit Messern, teilte die Polizei mit.

Zuvor betraten die Unbekannten durch eine Hintertür den Küchen-/Bürobereich des Schnellrestaurants an der Tiergartenstraße. Dort fanden sie die Angestellten vor, von denen sie Geld verlangten.

Heppenheim: Überfall auf Burger King nahe Darmstadt

Anschließend flohen die maskierten Räuber mit ihrer Beute aus dem Burger King in Heppenheim nahe Darmstadt in unbekannte Richtung. Sie sollen etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 175 bis 180 Zentimeter groß und schlank gewesen sein. Einer trug eine grüne, der andere eine schwarze Jacke.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit Polizeihunden blieb erfolglos. Die Ermittler nehmen sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06252 / 7060 entgegen. (chw)

In der Vergangenheit gab es in Heppenheim nahe Darmstadt einige Überfalle. Ein Maskierter überfiel beispielsweise eine Spielhalle.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion