1. Startseite
  2. Hessen

Infektion bestätigt: Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir mit Corona infiziert

Erstellt:

Von: Isabel Wetzel

Kommentare

Der Wirtschaftsminister von Hessen, Tarek al Wazir (Bündnis 90/Die Grünen).
Der Wirtschaftsminister von Hessen, Tarek al Wazir (Bündnis 90/Die Grünen). (Archiv) © Bernd von Jutrczenka/dpa

Der Minister lässt aufgrund einer Corona-Infektion in der Familie einen PCR-Test durchführen. Der ist positiv. Al-Wazir ist jetzt in Quarantäne.

Wiesbaden – Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) ist positiv auf Corona* getestet worden. Das teilte das hessische Wirtschaftsministerium am Montag (10.01.2022) mit. Den Angaben zufolge hatte der Stellvertreter von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) aufgrund einer Corona-Infektion im familiären Umfeld am Freitag (07.01.2022) einen PCR-Test machen lassen.

Als das Ergebnis positiv ausfiel, habe sich der Minister direkt in häusliche Quarantäne begeben, so das Ministerium. Al-Wazir sei geimpft und habe auch bereits seine Boosterimpfung erhalten. Die Infektion verlaufe bislang symptomfrei. Die Corona-Zahlen in Hessen steigen in den letzten Tagen wieder rapide an. Fünf Regionen gelten bereits offiziell als Hotspot – darunter auch Wiesbaden. Die Inzidenz in der Landeshauptstadt liegt am Montag (10.01.2022) bei 478,4. (iwe/dpa) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare