Fälle in Hessen

Mord, Totschlag und sexueller Missbrauch von Kindern

Wiesbaden - Die Zahl der Fälle von sexuellem Missbrauch von Kindern in Hessen ist Jahr für Jahr hoch. In den letzten drei Jahren bewegten sich die erfassten Delikte nach Angaben des Landeskriminalamtes jeweils bei rund 800.

Die Bandbreite erstreckt sich dabei von exhibitionistischen und sexuellen Handlungen vor Kindern bis zu schwerem sexuellen Missbrauch. Dazu kommen seltener Mord- und wenige Totschlagsdelikte. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 781 Fälle erfasst, aufgeklärt wurden 678 Straftaten. Darunter waren ein Mord und neun Totschlagsdelikte.

Mehr zum Thema:

Alle wichtigen Infos zum Mordfall Johanna im Ticker

2015 wurden 808 Straftaten registriert und 704 aufgeklärt. Es gab vier Morde an Kindern, sechs Mal gingen die Ermittler von Totschlag aus. Im Jahr 2014 bezifferte das Landeskriminalamt die Fälle von Mord, Totschlag und sexuellem Missbrauch von Kindern auf insgesamt 779, von denen 652 aufgeklärt wurden. Darunter waren ein Mord und fünfmal Totschlag. (dpa)

Die Chronologie des Mordfalls Johanna Bohnacker: Bilder

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion