Erstmal weniger Regen

Neue Woche bringt Glätte und ein bisschen Sonne

Offenbach - Heute hatte noch der Regen Hessen im Griff, ab morgen soll sich das aber ändern.

Nach dem nassen Sonntag beginnt die neue Woche heiter bis wolkig und kalt, aber trocken. Sobald sich der Nebel verzogen hat, scheint über weiten Teilen Hessens die Sonne. Lediglich im Bergland bleiben die Wolken hängen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach vorhersagt, bleibt es niederschlagsfrei. Dafür lässt eine Kaltfront die Temperaturen fast überall in den einstelligen Bereich absacken. Tagsüber werden maximal zehn Grad erreicht. Unter klarem Himmel sinken die Temperaturen nachts unter die Null-Grad-Grenze. Örtlich drohen Bodenfrost und glatte Straßen. In der Nacht zum Donnerstag können im Bergland Schneeflocken fallen.

Unwetter über Frankfurt stört Flug- und Bahnverkehr

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare