Schwerer Unfall in Bad Orb

Skoda streift Fahrrad beim Überholen – die Folgen sind fatal

+
Eine Radfahrerin hat sich bei einem Unfall in Bad Orb schwer verletzt.

Beim Überholen in Bad Orb berührt ein Skoda eine Radfahrerin. Sie kommt ins Straucheln, die Folgen sind fatal.

Bad Orb - Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der Austraße in Bad Orb muss eine 80 Jahre alte Radfahrerin schwerverletzt in eine Klinik eingeliefert werden. Zuvor befuhr sie vor einem Skoda die Austraße in Richtung Bahnhof, berichtet die Polizei.

Als die 46 Jahre alte Skodafahrerin aus Bad Orb die Radfahrerin in Höhe des Busbahnhofs überholen wollte, kam es zur Berührung zwischen beiden Verkehrsteilnehmern.

Schwerer Unfall in Bad Orb: Frau verletzt

Die Radfahrerin, ebenfalls aus Bad Orb, kam zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die Polizeistation Bad Orb hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06052/91480. (chw)

Lesen Sie auch:

Unfall im Main-Kinzig-Kreis: Bei einem schweren Unfall bei Bad Orb in Hessen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine weitere Frau wurde schwerst verletzt.

Opel überschlägt sich – Fahrer wird aus dem Auto geschleudert und stirbt: Bei einem tödlichen Unfall in Steinau an der Straße stirbt ein Mann. Sein Opel überschlägt sich, er erliegt an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Brand in Offenbach: Haus steht in Flammen – Mann kann nicht alleine fliehen: In Offenbach brennt ein Wohnhaus. Ein Mann kann sich nicht selbst vor den Flammen retten – doch die Feuerwehr hat einen Plan.

Tierquäler wirft lebende Eichhörnchenbabys in dem Müll - Nachbar schreitet in letzter Sekunde ein: Ein Tierquäler wirft in der Region Offenbach achtlos drei Eichhörnchenbabys in den Müll. Ein Nachbar schreitet rechtzeitig ein und rettet die Tiere. Über den Berg sind sie aber noch lange nicht. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion