Von Ladefläche gefallen

Heuballen auf Kopf gefallen: 79-Jähriger stirbt in Klinik

Hungen - In Hungen fällt ein Heuballen von der Ladefläche eines Anhängers. Ein Fußgänger wird von diesem erfasst und tödlich verletzt.

Ein Heuballen ist im Kreis Gießen von einem Anhänger gefallen und hat einen Fußgänger tödlich verletzt. Der 79-Jährige sei am Sonntag zunächst mit einem Hubschrauber in eine Klinik in Gießen geflogen worden, heute dann aber seinen Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit. Der große Rundballen fiel demnach von der Ladefläche, als der Fahrer der Zugmaschine erst nach links auf einen Feldweg und dann gleich wieder nach rechts in einen Hof einbog. Als der Heuballen in Hungen zwischen Trais-Horloff und Bellersheim herunterfiel, stand der 79-Jährige unglücklicherweise direkt neben dem Anhänger. (dpa)

250 Heuballen werden in Maintal Raub der Flammen: Bilder

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion