Schwerer Unfall

Auto überschlägt sich: 18-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall bei Höchst im Odenwald wurde eine Person schwer verletzt. (Symbolbild)
+
Bei einem Unfall bei Höchst im Odenwald wurde eine Person schwer verletzt. (Symbolbild)

Bei einem Unfall auf der L3106 im Odenwaldkreis ist am Mittwochabend ein 18 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Er musste aus dem Wrack des Autos befreit werden.

Höchst im Odenwald - Bei einem schweren Unfall auf der L3106 bei Höchst im Odenwald (Odenwaldkreis) ist ein junger Mann verletzt worden. Nachdem sich sein Auto überschlagen hatte, konnte er sich nicht selbst aus dem Wrack befreien, die Feuerwehr rückte an.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Mittwochabend (08.12.2021) gegen 17.10 Uhr auf der L3106 in Fahrtrichtung Höchst im Odenwald (Odenwaldkreis). Nach ersten Erkenntnissen verlor der 18 Jahre alte Fahrer auf nasser Fahrbahn nach einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet zunächst nach rechts auf den dortigen Grünstreifen. Anschließend überschlug sich das Auto mehrfach, bevor es auf der Straße zum Stehen kam.

Schwerer Unfall im Odenwaldkreis: Fahrer kann sich nicht aus Wrack befreien

Der 18 Jahre alte Fahrer des Wagens konnte sich laut Polizei nicht selbst aus dem Wrack befreien, weshalb die Feuerwehr anrücken und ihn aus dem Auto holen musste. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden, die L3106 bei Höchst im Odenwald (Odenwaldkreis) musste für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten teilweise gesperrt werden. (msb)

Erst vor wenigen Monaten kam es auf der L3106 zu einem schweren Unfall. Dabei wurden zwei Fahrradfahrer verletzt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare