Feuer in Altenheim

81-Jähriger Bewohner bei Brand lebensgefährlich verletzt 

Hofgeismar - Bei einem Brand in einem Altenheim in Hofgeismar (Landkreis Kassel) ist ein 81 Jahre alter Bewohner lebensgefährlich verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer am frühen Freitagmorgen in dem Zimmer des 81-Jährigen aus, wie die Polizei Nordhessen mitteilte. Die Brandursache sei noch unklar. Auch vier Pfleger und drei weitere Bewohner wurden laut Polizei leicht verletzt. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Einige Bewohner mussten das Gebäude verlassen, Teile des Heims wurden gesperrt. Die Feuerwehr konnte die Flammen zwar schnell löschen, dennoch entstand nach einer ersten Schätzung ein Schaden in Höhe von 10.000 bis 20.000 Euro.(dpa)

Bilder: Feuer zerstört Reitstall in Kelkheim

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion