Streit eskaliert

Ehefrau prügelt im Rollstuhl sitzenden Gatten krankenhausreif

+
Der Ehemann musste nach dem Angriff im Krankenhaus behandelt werden.

In Karben hat eine Ehefrau ihren im Rollstuhl sitzenden Gatten angegriffen und ins Krankenhaus geprügelt.

Karben - Im Karbener Stadtteil Petterweil ist am Sonntag ein Ehestreit eskaliert - mit fatalen Folgen für den Ehemann. Die Geschichte endet im Krankenhaus. 

Streit eskaliert - Betrunkene Frau greift Ehemann an und verletzt ihn

In Petterweil wurde am Sonntag die Polizei zu einem Einsatz in der Falkensteinstraße gerufen. Dort war ein Ehestreit eskaliert. Das hatte fatale Folgen für den im Rollstuhl sitzenden Ehemann: Seine 58-jährige Ehefrau griff an und verletzte ihn so schwer, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste. Die stark alkoholisierte Frau wurde der Wohnung verwiesen und kam bei Bekannten unter. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red)

Lesen Sie auch:

Gullydeckel durchschlagen Zugscheibe - so geht es dem Fahrer

Mehrere herabhängende Gullydeckel haben auf einer Strecke der Hessischen Landesbahn die Frontscheibe eines Zuges durchschlagen. Staatsanwaltschaft und Polizei werteten die Tat als Mordversuch. Doch wie geht es dem Fahrer?

Schockierende Bilder: Hessen veröffentlicht Ekel-Restaurants im Internet

Um Verbraucher zukünftig besser zu schützen, hat das Land Hessen eine neue Gesetzesgrundlage zur Veröffentlichung von Verstößen gegen das Lebensmittelrecht geschaffen.

15-Jähriger belästigt und würgt Frau -dann kommt es zur Rangelei

In Niederhöchstadt hat ein 15-Jähriger eine 21-Jährige Frau erst angebaggert und dann gewürgt. Beide landen in einem Gleisbett.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare