Tierisch gut

Kläffender Hund alarmiert Nachbarn und rettet sein Herrchen

Korbach - Ein bellender Hund hat im nordhessischen Goldhausen Nachbarn alarmiert und seinen Besitzer gerettet. Der 84 Jahre alte Hundehalter hatte vermutlich einen Schwächeanfall erlitten und konnte keine Hilfe rufen, wie eine Sprecher der Polizei am Donnerstag mitteilte.

Über den genauen Gesundheitszustand des Mannes lagen keine Informationen vor, er sei aber außer Lebensgefahr. Die Nachbarn waren am Mittwochmorgen auf den bellenden Mischlingshund aufmerksam geworden und hatten die Polizei alarmiert. Die schaute sich das Haus des Mannes zunächst von außen an. "Die Kollegen haben gehört, da bewegt sich etwas", sagte der Sprecher. Der Mann öffnete mit "letzter Kraft" die Tür und wurde dann in ein Krankenhaus gebracht. Der Hund kam bei einem Bekannten des 84-Jährigen unter. (dpa)

So wird ein Welpe zum Rettungshund

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.