Vollsperrung auf B45

83-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß zwischen Kleinbus und Laster

+
Ein Mann wird bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch im Rettungshubschrauber starb.

Groß-Umstadt - Bei einem Unfall zwischen einem Laster und einem Kleinbus im Bereich der B426/B45 bei Groß-Umstadt kommt ein 83-Jähriger ums Leben.

Seine 80 Jahre alte Beifahrerin und der 54-jährige Lastwagenfahrer wurden bei der Kollision heute Vormittag im Bereich der B426/B45 verletzt, wie eine Polizeisprecherin sagte. Der Fahrer des Kleinbusses sei auf die Bundesstraße 45 eingebogen und aus noch unbekannter Ursache mit dem Lastwagen kollidiert. Der schwer verletzte Mann starb noch an der Unfallstelle. Ein Rettungshubschrauber sollte ihn eigentlich in ein Krankenhaus bringen.

Auch der Lastwagenfahrer und die Beifahrerin im aus Brensbach stammende Kleinbus erlitten Verletzungen. Ein Sachverständiger wurde zu Klärung der Unfallursache angefordert. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die B45 wurde für die Bergungsarbeiten und Untersuchungen bis 15 Uhr voll gesperrt. Hinweise zum Geschehen nimmt die Dieburger Polizei unter 06071/9656-0 entgegen. (dpa)

Tödlicher Unfall auf der B45 bei Groß-Umstadt: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion