Hessenwahl 2021

Kommunalwahl im Odenwaldkreis: SPD gewinnt klar – Alle Ergebnisse

Kommunalwahl im Odenwaldkreis
+
Der Odenwaldkreis hat gewählt. (Archivfoto)

Der Odenwaldkreis hat gewählt. Die SPD hat ihren Vorsprung bis zuletzt weiter ausgebaut – alle Ergebnisse der Kommunalwahl 2021 gibt es hier im News-Ticker.

>>> Ticker aktualisieren <<<

+++ 14:27 Uhr: Mit einem hessischen Landesergebnis und vielen weiteren Ergebnissen ist bei diesen Kommunalwahlen erst im Laufe der kommenden Tage zu rechnen. Dies ist eine erhebliche Abweichung zu früheren Wahlen, als das Landesergebnis stets am späten Abend vorlag. Generell lag es unter anderem an den vielen Briefwahlstimmen und der Corona-Pandemie, die die Abläufe so grundlegend verlangsamt hat. Vorläufige endgültige Ergebnissen aus allen Kreisen und Gemeinden sollen dann ebenfalls erst in den kommenden Tagen folgen - alle Ergebnisse finden Sie bei uns in der interaktiven Karte.

+++ 07:20 Uhr: Nach der Auszählung aller 155 Ergebnisse im Odenwaldkreis sieht das Trendergebnis der Kreiswahl wie folgt aus: Die SPD liegt vor der CDU und der ÜWG. Die Wahlbeteiligung liegt bei 53,08. Während Frank Matiaske (SPD) als Landrat des Odenwaldkreises deutlich bestätigt wurde, gibt es bei der Bürgermeisterwahl in Michelstadt noch keine Entscheidung. Es wird eine Stichwahl zwischen Sandra Allmann (CDU) und Tobias Robischon (ÜWG) geben.

Kommunalwahl: Trendergebnis der Kreiswahl im Odenwald

  • SPD: 33,71 %
  • CDU: 22,66 %
  • ÜWG: 15,31 %
  • Grüne: 12,48 %
  • AfD: 7,17 %
  • FDP: 4,70 %
  • Linke: 3,96 %

+++ Update vom Montag, 15.03.2021, 01.16 Uhr: Inzwischen sind 154 der 155 Ergebnisse im Odenwaldkreis ausgezählt. Die SPD kommt demnach nun auf 33,69 %. Die Union erreicht 22,72 %, die ÜWG 15,3 %, die Grünen 12,57 %, die AfD 7,16 %, die FDP 4,62 % und die Linke 3,95 %.

+++ 22:02 Uhr: Nach der Auszählung von 140 der 155 Ergebnisse im Odenwaldkreis festigen sich die Trendergebnisse bei der Kreiswahl. Die SPD kommt nun auf 32,93 %, die CDU auf 22,22 %, die ÜWG auf 15,03 %, die Grünen auf 12,67 %, die AfD auf 8,17 %, die FDP auf 4,82 % und die Linke auf 4,16 %.

Kommunalwahl im Odenwaldkreis: Matiaske bleibt Landrat

+++ 21:14 Uhr: Landrat Frank Matiaske (SPD) wurde im Odenwaldkreis deutlich im Amt bestätigt. Nach der Auszählung von 153 der 155 Ergebnisse lag Matiaske bei 66,93 %. Die Kandidaten von CDU und Grünen sowie ein Einzelbewerber blieben alle unter 15 %. Die Wahlbeteiligung lag bei 49,74 %.

Kommunalwahl im Odenwaldkreis: Keine Entscheidung bei Bürgermeisterwahl

Noch keine endgültige Entscheidung gibt es bei der Bürgermeisterwahl in Michelstadt. Sandra Allmann (CDU, 29,21 %) und Tobias Robischon (ÜWG, 24,15 %) müssen in die Stichwahl.

+++ 20:09 Uhr: Im Odenwaldkreis liegt nach der Auszählung von 100 der 155 Ergebnisse die SPD mit 30,67 % der Stimmen vorn. Es folgt die CDU mit 21,51 %, vor der überparteilichen Wählergemeinschaft (ÜWG) mit 15,34 %. Die Grünen kommen auf 12,67 %, die AfD auf 10,31 %, die FDP auf 4,92 % und die Linke auf 4,59 %. Die Wahlbeteiligung im Odenwaldkreis liegt bisher bei 20,48 %.

Kommunalwahl im Odenwaldkreis: Wählen mit Maskenpflicht und Abstandsregeln

+++ 13.10 Uhr: Wegen der Corona-Pandemie läuft die Kommunalwahl in Hessen in diesem Jahr anders ab als gewohnt. Es gelten die üblichen Hygieneregeln mit Maskenpflicht und Abstandsregeln. Wählerinnen und Wähler sollen zudem möglichst ihren eigenen Kugelschreiber zur Wahl mitbringen. Ebenfalls wollte das Land die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer mit FFP2-Masken, OP-Masken und Handschuhen ausstatten. Wir informieren Sie hier im News-Ticker heute über die Ergebnisse der Kommunalwahl im Odenwaldkreis.

+++ Sonntag, 14.03.2021, 9.20 Uhr: Die Wahllokale sind geöffnet, denn heute findet die Kommunalwahl in Hessen statt. Alle Ergebnisse zur Wahl im Odenwaldkreis erhalten Sie hier im News-Ticker.

 +++ Erstmeldung vom Sonntag, 14.03.2021, 6 Uhr: Odenwaldkreis – Bei der Kommunalwahl 2021 am Sonntag (14.03.2021) wählen auch die Menschen aus dem Odenwaldkreis. Am Wahltag finden Sie hier alle Informationen zu den ersten Hochrechnungen.

Bei der vergangenen Kommunalwahl 2016 waren 76.664 Menschen aufgerufen ihre Stimmen bei der Kreiswahl abzugeben. Gewählt hatten dann 39.839. Die Wahlbeteiligung lag damit bei 51,97 %. Die meisten Wählerinnen und Wähler hatte die SPD. Insgesamt 35,10 % stimmten für die Sozialdemokraten. Weit dahinter lag die CDU mit 21,30 %. Zweistellige Ergebnisse erzielten auch die ÜWG mit 13,70 % und die AfD mit 12,58 %.

Kommunalwahl im Odenwaldkreis: Erste Ergebnisse am Sonntag im Überblick

Für die Grünen stimmten noch 7,62 % der Wählerinnen und Wähler. Einstellige Ergebnisse erhielt auch die FDP mit 5,99 %. Insgesamt 3,72 % stimmten für die Linke. (Tobias Möllers)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare