In vergangener Nacht

Regen setzt Keller in Kronberg unter Wasser

Kronberg - Heftiger Regen hat im Taunus Bäche über die Ufer treten lassen und Keller unter Wasser gesetzt. Besonders betroffen war der Kronberger Stadtteil Oberhöchstadt.

Dort füllten sich innerhalb weniger Minuten mehr als 100 Keller mit Wasser, wie die Feuerwehr mitteilte. Im Ortskern treffen mehrere Bäche zusammen, die überliefen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes gingen auf das Gebiet bis zu 60 Liter Wasser auf den Quadratmeter nieder. Die Wassermassen trafen auch Teile von Eschborn. Einsatzkräfte aus dem ganzen Taunus waren bis zum Sonntagmorgen im Einsatz, um Schäden zu beheben. Die Arbeiten sollen am Montag weitergehen.

Während der Aufräumarbeiten sammelte die Feuerwehr am Sonntag auch Autokennzeichen ein, die vom Wasser aus den Verankerungen an den Fahrzeugen gedrückt worden waren. Die Polizei machte die Besitzer ausfindig. (dpa)

Deutschland steht Wochenende mit Hitze und Unwettern bevor

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare