Schnee und Glätte

Lage auf den Straßen trotz Winter-Rückkehr entspannt

Frankfurt -Die Autofahrer in Hessen haben sich nach dem plötzlichen Wintereinbruch an die frostigen Straßen gewöhnt. Am Montagmorgen habe es keine besonderen Unfälle aufgrund von Glätte gegeben, wie Polizeisprecher aus verschiedenen Städten mitteilten.

Trotzdem sei Vorsicht geboten. Auch für Montagvormittag und Dienstagmorgen warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor Glätte durch frierendes Schmelzwasser. Am Wochenende hatten heftige Schneefälle in Hessen zu erheblichen Behinderungen im Bahn- und Straßenverkehr geführt. Sturmböen entwurzelten in Nordhessen zahlreiche Bäume. Allein die Polizei in Südhessen registrierte am Sonntagmorgen mehr als 70 Verkehrsunfälle. (dpa)

Kurz vor Frühlingsanfang will der Winter nicht weichen

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare