Kreis Bergstraße

Kurioses Verbrechen bei Darmstadt: Einbrecher flüchten mit eigenartiger Beute

Beim Einbruch in Lampertheim-Hofheim stahlen Unbekannte Corona-Schnelltests.
+
Beim Einbruch in Lampertheim-Hofheim stahlen Unbekannte Corona-Schnelltests. (Symbolbild)

Unbekannte Täter brechen in ein Einfamilienhaus in Lampertheim-Hofheim ein. Beim Einbruch stehlen sie Schmuck. Aber sie kommen mit noch einer ungewöhnlichen Beute davon.

Lampertheim – Einbrecher haben am Wochenende Corona-Tests in Lampertheim-Hofheim unweit von Darmstadt gestohlen. Die unbekannten Täter seien im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag (08.01.2021 16 Uhr) und Sonntagmorgen (10.01.2021 9 Uhr) in ein Einfamilienhaus in der Balthasar-Neumann-Straße eingebrochen, teilt die Polizei mit.

Kurioser Einbruch nahe Darmstadt: Einbrecher lassen Corona-Schnelltests mitgehen

Bei dem Einbruch in Lampertheim-Hofheim in der Nähe von Darmstadt in klauten die Einbrecher zehn Packungen Corona-Schnelltests und Fingerschmuck. In dem Einfamilienhaus sind Räume einer Pflegestelle integriert, so die Polizei. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass die Täter über die Terrassentür ins Haus gelangt seien. Beim Einbruch entstand ein Schaden in Höhe von über 1.000 Euro.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die im Tatzeitraum etwas gesehen haben. Hinweisgeber können die Ermittler unter der Nummer 06252 / 706-0 erreichen.

Bei einem Einbruch nahe Darmstadt stellte sich ein mutmaßlicher Täter ungeschickter an. Ein Polizeihund spürte ihn auf. (Max Schäfer)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion