Starke Rauchentwicklung

Großeinsatz der Feuerwehr: 150 Strohballen auf B47 in Brand geraten

150 Strohballen haben auf einem Feld zwischen Lampertheim und Bürstadt Feuer gefangen.
+
150 Strohballen haben auf einem Feld zwischen Lampertheim und Bürstadt Feuer gefangen.

In der Nacht sind auf der B47 rund 150 Strohballen in Brand geraten. Wegen der starken Rauchentwicklung musste die Bundesstraße gesperrt werden. 

Lampertheim - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind zwischen Lampertheim-Rosengarten und Bürstadt an der B47 rund 150 Strohballen in Brand geraten. Die Feuerwehr musste mit einem Großaufgebot ausrücken.

B47 zwischen Lampertheim und Bürstadt voll gesperrt – Starke Rauchentwicklung 

Zeugen hatten das Feuer gegen 23 Uhr gemeldet. Laut Polizei ist die Feuerwehr immer noch mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt. In der Nacht musste die B47 aufgrund der starken Rauchentwicklung voll gesperrt werden, Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. 

Wie es zu dem Brand kam, ist laut Polizei noch unklar. Zum Berufsverkehr wird die Strecke wieder freigegeben, die Nachlöscharbeiten werden aber noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

msb

Lesen Sie auch

Männer attackieren Fußgänger mit Messer - er reagiert sofort

Messerattacke in Offenbach:Zwei Männer greifen einen Fußgänger auf offener Straße mit einem Messer an. Dieser reagiert sofort.

Schock nach Urlaub: Familie findet toten Pitbull in der Tonne

Nach dem Urlaub kommt der Schock für eine Familie aus Erbach:Sie findet einen toten Pitbull in der Tonne.

Jugendliche hinterlassen Spur der Verwüstung - bis ein Paar eingreift
Eine Gruppe Jugendlicher zieht durch Bürstadt, als sie fertig sind, haben ziemlich viele Gegenstände auf ihren Weg eine neue Farbgebung.

Ungewöhnliches Fahrzeuggespann: 

Auf der B47, in der Nähe von Lorsch bei Darmstadt, musste die Polizei eine Frau mit einer skurrilen Anhängerladung aus dem Verkehr ziehen. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare