Erinnerung an die frühen Jahre des Parlaments

Landtag feiert "70 Jahre Hessen" mit Sondersitzung

Wiesbaden - Mit einer Sondersitzung des hessischen Landtags haben die Abgeordneten das 70. Jubiläum der Landesverfassung gewürdigt.

Alles zu 70 Jahre Hessen

Landtagspräsident Norbert Kartmann erinnerte an die frühen Jahre des Parlaments, als der Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg, aber auch der Wunsch nach einem vereinten Deutschland im Mittelpunkt gestanden hätten. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Michael Boddenberg erklärte, im einst "härtesten Parlament" der Republik werde heute an der Sache orientiert gerungen und nach der besten Lösung gesucht.

Zur Geschichte Hessens zähle auch die Entstehung der Grünen mit ihren neuen politischen Vorstellung. "Aber mit ihnen konnte man streiten", sagte Boddenberg. Dies gelte jedoch nicht für die heutigen neuen Parteien aus dem rechtspopulistischen Spektrum. Sie hätten keine Antworten, sondern wollten spalten. Diese Parteien dürften keine Zukunft in deutschen Parlamenten haben, forderte Boddenberg. (dpa)

Nebeneinkünfte der Politiker: Top 10 in Hessen

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare