Ursache noch unklar

Laster mit Styropor in Flammen: B49 gesperrt

Gießen - Nach dem Brand eines Lastwagens ist die B49 zwischen Solms-Oberbiel und Wetzlar-Dalheim am Montagmorgen voll gesperrt worden.

Ein mit Styropor beladener Lkw geriet aus bisher unbekannten Gründen in Brand, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer habe die Flammen frühzeitig bemerkt und sich und die Zugmaschine in Sicherheit bringen können. Er blieb unverletzt. Das Feuer war am Morgen bereits gelöscht. Ein Teil des Styropors ist nach Angaben der Polizei geschmolzen und hat sich auf der Fahrbahn verteilt. Die Reinigungsarbeiten dauerten am Morgen an. (dpa)

Archivbilder

Bilder: Brennender Lkw auf der A5

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion