Polizei ermittelt

Rollstuhl versus SUV: Streit am St. Vincenz-Krankenhaus eskaliert

+
Zwei Männer geraten auf dem Parkplatz einer Klinik in Limburg aneinander. Einer steigt in seinen SUV und fährt gegen den Rollstuhl des anderen. 

Zwei Männer geraten auf dem Parkplatz einer Klinik in Limburg aneinander. Einer steigt in seinen SUV und fährt gegen den Rollstuhl des anderen.

Limburg – Auf dem Parkplatz des St. Vincenz-Krankenhauses in Limburg ist am Donnerstag (17.10.2019) ein Streit eskaliert. Dabei soll der Rollstuhl eines der Beteiligten beschädigt worden sein. Das berichtete Polizei in Limburg am Donnerstag (18.10.2019). 

Der Vorfall ereignete sich demnach gegen 11 Uhr in der Straße "Auf dem Schafsberg". Ein 59 Jahre alter Rollstuhlfahrer suchte mit seinem VW Golf einen geeigneten Parkplatz. Eine Fremde sprach den Mann daraufhin an und lotste ihn zu einem freien Stellplatz. 

Limburg: SUV-Fahrer fährt nach Streit an Krankenhaus gegen Rollstuhl

Beim Einparken bemerkte der 59-Jährige, dass sich ein dunkler SUV mit Limburger Kennzeichen näherte. Der Geländewagen soll so dicht auf den VW aufgefahren sein, dass er dessen Außenspiegel touchierte. 

Dabei soll der 59-Jährige an der Hand verletzt worden sein, die er aus dem geöffneten Fenster hielt. Daraufhin stieg der Geschädigte aus und setzte sich in seinen Rollstuhl. 

Danach kam es zum Streit mit dem SUV-Fahrer. In dessen Verlauf soll der bislang unbekannte Mann den 59-Jährigen beleidigt und bedroht haben. Außerdem soll er mit seinem Auto gegen den Rollstuhl gefahren sein und diesen dabei beschädigt haben. 

Streit um Parkplatz an Limburger Krankenhaus: Polizei sucht Zeugen 

Zum Hintergrund des Streits ist wenig bekannt. Der SUV-Fahrer wartete offenbar ebenfalls auf einen Parkplatz. 

Urteil in Limburg: Verweste Babyleiche beim Entrümpeln von Keller entdeckt

Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen. Sie bittet die unbekannte Frau, welche den 59-Jährigen auf den Parkplatz aufmerksam machte, sich zu melden. Auch andere Zeugen können unter der Telefonnummer (06431) 91400 Hinweise geben. 

(ag)

In Bad Vilbel hat ein SUV-Fahrer mit seinem Wagen das Mountainbike eines Kindes erwischt. Die Polizei sucht mit einer Beschreibung nach dem Mann.

In Limburg ist ein Mann mit einem Lkw absichtlich in mehrere Autos gefahren. Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen. Vorübergehend gab es den Verdacht, es könnte sich um einen Terroranschlag handeln. Dieser hat sich mittlerweile zerschlagen. Die Ermittlungen zum Motiv des Täters dauern dennoch an. 

Ebenfalls in  Limburg hat ein 25-Jähriger in der Kreisverwaltung randaliert und Mitarbeiter angegriffen. Die Polizei musste eingreifen

In Limburg in Hessen wird eine Frau von ihrem Mann angefahren und dann mit einer Axt erschlagen. Nun erheben Freunde der Getöteten schwere Vorwürfe gegen das Frauenhaus.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare