Lotto Hessen

Riesengroßer Lottogewinn: Spieler aus dem Main-Kinzig-Kreis tippt zweimal sechs Richtige

Ein Lotto-Spielschein.
+
Ein noch unbekannter Lottospieler hat einen kuriosen Doppeltreffer gelandet.

Ein noch unbekannter Lottospieler aus dem Main-Kinzig-Kreis erzielt einen kuriosen Doppeltreffer. Nun wartet ein großer Gewinn auf den Glückspilz.

  • Eine Person aus Hessen hat zweimal sechs Richtige im Lotto getippt.
  • Es ist aber noch unbekannt, wer die Gewinnerin oder der Gewinner ist.
  • Der Lottospieler füllte seine Tippfelder im Main-Kinzig-Kreis aus.

Gelnhausen - Doppeltes Glück für einen Lotto-Spieler aus Hessen. Der Tipper füllte in einer Lotto-Verkaufsstelle im Main-Kinzig-Kreis zwölf Tippfelder aus, zwei davon mit denselben Zahlen. Und tatsächlich, exakt diese sechs Gewinnzahlen wurden bei der Mittwochsziehung (04.11.2020) ermittelt. Damit ist dem Lotto-Spieler ein kurioser Doppeltreffer gelungen. Den Gewinnbetrag in Höhe von 399.829,10 Euro kassiert der Hesse daher zweimal, macht in der Summe exakt 799.658,20 Euro.

Wem der doppelte Gewinn gebührt, bleibt vorerst offen. Der Spielschein wurde in einer Lotto-Verkaufsstelle im Main-Kinzig-Kreis anonym und ohne Kundenkarte abgegeben. Der oder die bisher Unbekannte muss sich nun mit der Spielquittung bei Lotto Hessen melden und den Gewinn anfordern.

Lotto-Gewinner im Main-Kinzig-Kreis – 24 Millionen Euro liegen noch im Jackpot

Der Lotto-Jackpot der Gewinnklasse 1 wurde am gestrigen Mittwoch (04.11.2020) nicht geknackt. Bei der Samstagsziehung am 7. November 2020 liegen nun rund 24 Millionen Euro für einen oder mehrere Gewinner bereit.

  • Das waren die Gewinnzahlen vom Lotto am Mittwoch (04.11.2020):
  • 2
  • 7
  • 17
  • 32
  • 43
  • 45
  • Superzahl: 9

Mit den beiden aktuellen Treffern des anonymen Gewinners im Main-Kinzig-Kreis setzt sich die hessische Glücksserie bei Lotto 6 aus 49 im November fort. Insgesamt 20-mal fielen die sechs Richtigen 2020 bereits in Hessen, im gesamten Jahr 2019 passierte das 18-mal.

Lotto in Hessen: Mehrere Glückspilze im Main-Kinzig-Kreis

Besonders im Main-Kinzig-Kreis gibt es einige Glückspilze. Erst am 31. Oktober 2020 sicherte sich dort eine Kundenkarten-Tipperin die monatliche Sofortrente der Lotterie Sieger-Chance. 5.000 Euro gehen ab sofort jeden Monat auf ihrem Konto ein und das zehn Jahre lang. Am 11. September 2020 gewann ein Mann aus dem Main-Kinzig-Kreis rund 1,3 Millionen Euro beim Eurojackpot.

Auch im Landkreis Bergstraße gab es vor wenigen Wochen eine Millionengewinner. Im September 2020 hatte ein anonymer Tipper sechs Richtige, die ihm eine Gewinnsumme von 1.501.603,60 Euro einbringen. Bereits im Mai dieses Jahres erhielt eine Frau aus dem Landkreis Bergstraße rund 1,6 Millionen Euro. Und am 19. September 2020 tippte ein Mann aus dem Wetterau-Kreis sechs Richtige und bekam dafür 926.601 Euro.

Frankfurt: Tipper gewinnt 2,1 Millionen Euro bei der Glücksspirale

Auch in Frankfurt hat diesen Sommer ein Glückspilz einen Volltreffer gelandet. 2,1 Millionen Euro gewann die Person bei der Lotterie Glücksspirale. Lediglich fünf Euro Einsatz hatte der Tipper gezahlt. (tob)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare