Tier steckt in zugeschnürtem Sack samt Betonklotz

Unbekannter tötet Katze und will sie im See versenken

Ludwigsau - Ein unbekannter Täter hat laut Polizei offenbar eine Katze getötet und sie anschließend in einem abgelegenen See in Osthessen versenken wollen.

Spaziergänger fanden gestern auf einem zugefrorenen See nahe Ludwigsau einen zugeschnürten Sack, wie die Polizei in Bad Hersfeld berichtete. Die Spaziergänger öffneten den Sack und fanden darin neben einem Blumentopf auch einen Betonklotz, unter dem eine tote Katze lag. Über eine Tierschutzorganisation im Landkreis Hersfeld-Rotenburg konnte die Halterin der Katze aus Rotenburg an der Fulda ermittelt werden. Die Frau hatte das Tier bereits seit Mittwoch vermisst. Die Polizei geht davon aus, dass jemand die Katze tötete und verschwinden lassen wollte. (dpa)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion