Hergang unklar

Tödlicher Unfall im Main-Kinzig-Kreis: Mann (29) wird bei Rodungsarbeiten von Baum erschlagen

Bei Waldarbeiten ist es in den vergangenen Tagen zu mehreren Unfällen gekommen. (Archivbild)
+
Bei Baumfällarbeiten ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen. (Symbolfoto)

In Erlensee im Main-Kinzig-Kreis ist ein 29-jähriger Mann bei Rodungsarbeiten von einem Baum erschlagen worden. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch nicht geklärt.

Erlensee - Bei Rodungsarbeiten ist ein Unfall tödlich ausgegangen, meldet die Polizei. Auf dem ehemaligen Fliegerhorst Erlensee, der sich im Main-Kinzig-Kreis befindet, ist am Samstag, 20. Februar, bei privaten Baumfällarbeiten ein 29-jähriger Arbeiter ums Leben gekommen*.

Bei den Fällarbeiten sei ein Baum so umgefallen, dass er den Mann traf und diesen damit schwer verletzte. Der Mann starb noch am Unfallort, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare