Polizei bittet um Hinweise

Container aufgesprengt

Main-Kinzig-Kreis - Durch einen lauten Knall wurden am späten Samstagabend die Bürger im Bereich Am Rathaus in Erlensee-Langendiebach aufgeschreckt.

Wie sich herausstellte, hatten Unbekannte einen Altkleidercontainer auf dem Gehweg aufgesprengt. An dem Container entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro, berichtet die Polizei. Die zwei Täter sollen zu Fuß in Richtung Schule geflüchtet sein. Weitere Hinweise zu dem Fall erbittet die Polizei in Hanau unter der Rufnummer 06181/100-123. (cs.)

Geldautomat in Bruchköbel gesprengt: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion