Familienzentrum Ludwig-Uhland-Straße besonders attraktiv

"Kita des Jahres" kommt aus Maintal

Maintal - Die neue Auszeichnung "Kita des Jahres" hat das Familienzentrum Ludwig-Uhland-Straße in Maintal gewonnen. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert.

Die städtische Einrichtung im Main-Kinzig-Kreis habe "unter anderem durch ihre vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Eltern überzeugen" können, teilte die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung am Mittwoch in Berlin mit. Besonders beeindruckt gewesen seien die Juroren vom Projekt "Die Sache mit der Angst", in dem geflüchtete Kinder ihre Erfahrungen gemeinsam mit Psychologen und dem Kita-Team bewältigen.

Jeweils 10.000 Euro bekommen vier Zweitplatzierte: Die Johanniter-Kita Ackerstraße aus Bergneustadt und Evangelische Kindertageseinrichtung Uphof aus Hamm (beide Nordrhein-Westfalen) sowie die Kita Menschenskinder aus Berlin und die AWO Kindertagesstätte Hanna Lucas aus Wedel in Schleswig-Holstein. Der Deutsche Kita-Preis ist im Kern eine Initiative des Bundesfamilienministeriums und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. Laut Ministerium soll sie jährlich vergeben werden.

Kita-Lunch statt Abendkarte: Als Koch-Azubi im Catering

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare