Einbrecherbanden im Visier

Mehr als 100 Fahrzeuge auf A66 kontrolliert

+
Symbolbild

Main-Kinzig-Kreis - Bei einer groß angelegten Kontrolle hält die Polizei in der Nacht zu Freitag auf der A66 insgesamt 115 Fahrzeuge an. Die Beamten suchen dabei nach Einbrecherbanden.

Von 22 bis 4 Uhr machte die Polizei die A66 zwischen Steinau und Schlüchtern dicht, um die Fahrzeuge zu überprüfen. Mitunter nahmen sie 15 Lkws in den vorbereiteten Kontrollboxen unter die Lupe.

Die Beamten stoppten gegen 1.40 Uhr einen 21-Jährigen aus Hofbieber. Sie vermuteten, dass er unter Drogen stand. Zudem fanden die Ordnungshüter in seinem Wagen mehr als sieben Gramm Amphetamin. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Polizeikontrolle am Bieberer Berg: Bilder

Außerdem stellten sie bei acht Lkw-Fahrern fest, dass sie zu lange hinter dem Steuer saßen. Weitere Delikte waren unter anderem ein Fahrzeug, das nicht umgemeldet wurde, und ein Wagen, der nicht versichert war. Für die kommenden Monate sind daher weitere Kontrollen geplant. (yfi)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion