Vor 70. Auflage

Messe Wächtersbach erwartet wieder rund 60.000 Besucher

+
Die Messe Wächtersbach als eine der traditionsreichsten Messen der Region zieht mittlerweile jährlich rund 60.000 Menschen an. Ab 5. Mai erlebt die große Leistungsschau der Wirtschaft ihre 70. Auflage.

Main-Kinzig-Kreis - Die Messe Wächtersbach, eine der größten und ältesten Verbrauchermessen in der Region, feiert dieses Jahr ihr 70. Jubiläum. Durchschnittlich 60.000 Menschen besuchen jährlich die beliebte Verbraucher- und Erlebnismesse.

Mehr als 300 nationale und internationale Aussteller sind vom 5. bis 13. Mai mit dabei. Die Besucher erwartet neben der Präsentation eines umfangreichen Waren- und Dienstleistungsangebotes ein vielfältiges Rahmenprogramm, ergänzt durch interessante Sonderschauen. Die Messeleitung nahm das Jubiläumsjahr auch zum Anlass, um das Erscheinungsbild der Messe aufzufrischen und die Anordnung einiger Ausstellungshallen zu erneuern. So wird erstmals das Main-Kinzig-Forum (Halle 15/16) als eigenständige Anlauflaufstelle vertreten sein. Die Messebesucher können sich hier bei regionalen Unternehmen, Ämtern und Kommunen über Themen wie Energieversorgung, Gesundheit, Wirtschaft und Verwaltung, Bildung, Kultur, Soziales, Sicherheit sowie Tourismus informieren. Zudem finden auf der Bühne Diskussionsforen und Vorträge statt.

Singt auf der Messe Wächtersbach: Maite Kelly

Neu wird dieses Jahr auch die „HipHop-Area“ mit Graffiti-Workshops und DJs sein, die sich mit der beliebten „Games for Families“-Sonderschau in Halle 20 befindet. Auf einer Ausstellungsfläche von über 600 Quadratmetern präsentiert sich ein Spiele-Universum mit vielen Neuheiten zum Ausprobieren. Ein absolutes Highlight ist die „FPV-Arena“, in der Spiele-Fans mit einer entsprechenden Brille virtuelle Realitäten erleben können.

Selbstverständlich werden auch die bewährte „Tierschau“ (Halle 10) und die „Landwirtschaftliche Ausstellung“ (Halle 11) wieder dabei sein, dieses Jahr mit dem Schwerpunkt-Thema „Huhn und Ei“. Ebenso können sich die kleinen Messebesucher im Kinderland (Halle 1) wieder auf vielfältige Spiele und Beschäftigungen freuen.

Qualifizierte Information und Beratung über Innovationen im Wohnbereich sind bei der Sonderschau „Smart Home“ (Halle 8/9) möglich. In Halle 19 widmet sich die „Reisemesse“ Urlaubsträumen. Vom 11. bis 13. Mai findet hier zudem mit der „Grillmesse“ auch eine Ausstellung zu einem der beliebtesten Hobbys statt.

Das Engagement der Messe Wächtersbach für „MehrAusBildung“ fand in den letzten Jahren große Resonanz, sodass es am 9. Mai in Halle 19 erneut einen Ausbildungstag gibt. An diesem Tag ist der Eintritt von 9 bis 17 Uhr für Schüler und Lehrkräfte frei! Junge Menschen können bei rund 40 Ausstellern berufliche Anregungen erhalten, erste Kontakte knüpfen und sich orientieren.

Fotos: Extrem-Hindernislauf in Wächtersbach

Beim Familientag zum Messeauftakt am 5. Mai gibt es neben reduzierten Eintrittspreisen das Kindermusical „Lauras Stern“. Ebenso kann das abwechslungsreiche Show- und Konzertprogramm mit bekannten Künstlern wie zum Beispiel Mario Steffen (7. Mai), Laura Wilde (11. Mai), Heike Sander (9. Mai) oder Maite Kelly (13. Mai) mit dem Erwerb der Messeeintrittskarte genutzt werden.

Nur für die Abendveranstaltungen, der Benefiz-Jubiläumsgala „Danke Udo-Show“ mit großem Feuerwerk am 5. Mai, der Queen Revival-Band am 9. Mai und dem Konzert der Lochis am 12. Mai sind gesondert Karten notwendig. Diese Tickets sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.adticket.de erhältlich. (did)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare