In Nidderau

Plätzchenpaket sorgt für langen Polizeieinsatz

Nidderau - Ein Paket mit Keksen hat im Main-Kinzig-Kreis einen vierstündigen Polizeieinsatz ausgelöst.

Die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in Nidderau hatte wegen des vor der Haustür liegenden Päckchens die Beamten alarmiert, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Bereich um den Fundort wurde deshalb am Dienstagmittag abgesperrt. Spürhund Dusty kam zum Einsatz, konnte aber nicht weiterhelfen. Sprengstoffspezialisten des Landeskriminalamts rückten daraufhin an, röntgten und öffneten das verdächtige Objekt. Es stellte sich heraus: Das Plätzchenpaket stammte von einer früheren Arbeitskollegin der Hausbewohnerin und sollte eine Überraschung sein. (dpa)

Löwen Frankfurt backen mit Kindern für guten Zweck: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion