Bruder des Vermissten identifiziert Leiche

Radler aus Freigericht erschossen

Mexiko-Stadt - Der Bruder eines bisher in Mexiko als vermisst geltenden deutschen Radfahrers hat dessen Tod bestätigt. Er habe die Leiche seines Bruders im Bundesstaat Chiapas identifiziert, sagte der Mann. Der 43-Jährige aus Freigericht sei erschossen worden, so sein Bruder.

Eine offizielle Bestätigung des Todes vonseiten der Staatsanwaltschaft gab es zunächst nicht. Die Behörden erklärten jedoch, dass in alle Richtungen ermittelt und auch die Todesursache überprüft werde. Die Staatsanwaltschaft in Chiapas hatte zuvor von einem Unfall gesprochen. Ein ebenfalls tot gefundener polnischer Radfahrer war bereits identifiziert worden. Die Leiche sei enthauptet und ein Fuß abgetrennt worden, erklärte der Bruder des Deutschen. (dpa)

Hells-Angels-Präsident erschossen: Fotos am Tatort

Rubriklistenbild: © Bildagentur PantherMedia  / Raphael Muschol

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion