Standorte zusammenfassen

Rewe-Metzgerei Brandenburg baut in Erlensee

Erlensee/Dreieich - Die zur Rewe-Group gehörende Großmetzgerei Wilhelm Brandenburg baut in Erlensee eine neue Zentrale.

Das Unternehmen hat dazu ein 155.000 Quadratmeter großes Grundstück auf dem ehemaligen Fliegerhorst Langendiebach erworben, wie Rewe am Freitag mitteilte. Es folge nun eine zweijährige Planungszeit. Brandenburg will in Erlensee die bisherigen Standorte Frankfurt und Dreieich zusammenfassen, in denen zusammen 1370 Mitarbeiter Wurstwaren produzieren. Am bisherigen Firmensitz hatte das Unternehmen kein geeignetes Grundstück gefunden. Alle Beschäftigten sollen Jobangebote in der neuen Zentrale erhalten, bekräftigte Geschäftsführer Dirk Höfer frühere Aussagen. Insgesamt hat Wilhelm Brandenburg rund 1900 Beschäftigte und einen Umsatz von rund 670 Millionen Euro (2017).

Sensationeller Fund bei Ausgrabungen in Erlensee

Bereits im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass die Metzgerei einen Umzug nach Erlensee in Erwägung zieht. (dpa)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare