Auto kracht in Lastwagen-Anhänger, Vollsperrung

Zwei Tote und ein Schwerverletzter nach Unfall auf A66

Gelnhausen - Bei einem Unfall auf der A66 zwischen Gelnhausen Ost und Bad Orb/Wächtersbach sind zwei Personen ums Leben gekommen.

Wie uns die Polizei auf Nachfrage bestätigte, kam es gegen 9 Uhr auf der Autobahn 66 in Richtung Fulda zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Nachdem sich ein Stau gebildet hatte, übersah wohl ein Autofahrer einen stehenden Lastwagen auf der A66 und krachte in das Heck eines Anhängers. Warum es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Bei dem Aufprall wurden die 51-jährige Beifahrerin sowie ein 30-jähriger Mann, der im Fond des Wagens saß, tödlich verletzt. Der Fahrer, ein 54-jähriger Mann, wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die A66 ist derzeit voll gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Gelnhausen Ost abgeleitet. (dr)

Archivbilder:

Schwerer Lkw-Unfall auf der A5: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion