Tier verendet

Unbekannte verstümmeln Pferd

Main-Kinzig-Kreis - Unbekannte haben ein auf einer Koppel stehendes Pferd so schlimm malträtiert und ihm schwerste Verletzungen zugefügt, dass es daran starb. Die Betreiberin einer Pferdepension in Birstein-Völzberg fand das tote Tier gestern früh.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren am Donnerstag gegen 17 Uhr und am Freitag um 7.45 Uhr Unbekannte auf der Weide und fügten dem Tier massive Verletzungen im Bereich des Kopfs und Bauchs zu, die schließlich zum Tod führten. Die Staatsanwaltschaft Hanau ordnete in Absprache mit dem Veterinäramt Gelnhausen eine Untersuchung des Pferdes an. Die Kripo ermittelt. (cs)

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion