A66 im Main-Kinzig-Kreis gesperrt

Schwerer Unfall auf A66: Lkw fährt in Stau-Ende und mehrere Fahrzeuge brennen - Eine Person tot

Ein Lkw ist auf der A66 in ein Stau-Ende gefahren. Dabei ist eine Person gestorben.
+
Ein Lkw ist auf der A66 in ein Stau-Ende gefahren. Dabei ist eine Person gestorben.

Ein Lkw ist auf der A66 in ein Stau-Ende gefahren, zwei Fahrzeuge haben Feuer gefangen. Dabei ist eine Person gestorben. Die Autobahn ist derzeit voll gesperrt.

Rodenbach - Bei dem schweren Auffahrunfall auf der A66 ist eine Person tödlich verletzt* worden, erklärt Rudi Neu, Sprecher des Polizeipräsidiums Südosthessen. „Wir sind gerade noch dabei herauszufinden, wer der tödlich verletzte Fahrer ist“, sagt Neu.

Reporter vor Ort sprechen davon, dass neben der tödlich verletzten Person, drei Beteiligte schwere Verletzungen erlitten. Vier weitere seien leichter verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll gegen 7.10 Uhr ein Lkw in das Ende eines Staus gefahren sein. Zwei beteiligte Fahrzeuge fingen daraufhin an zu brennen. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare