L3195 voll gesperrt

Schwerer Unfall: Mann liegt bewegungslos auf der Landstraße - Hubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall auf der L3195 bei Maintal: Mann liegt bewegungslos auf der Landstraße. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. 
+
Schwerer Unfall auf der L3195 bei Maintal: Mann liegt bewegungslos auf der Landstraße. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. 

Schwerer Unfall auf der L3195 bei Maintal: Mann liegt bewegungslos auf der Landstraße. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. 

  • Schwerer Unfall auf der L3195 bei Maintal
  • Ein Mann liegt bewegungslos auf der Straße
  • Rettungshubschrauber ist im Einsatz - die Strecke voll gesperrt

Update vom Dienstag, 17.12.2019, 16.28 Uhr: Zu dem schweren Unfall auf der L3195 in Maintal gibt es neue Details. Der schwer verletzte Fahrradfahrer ist 57 Jahre alt und kommt aus Langenselbold. Er trug eine hellblaue Fahrradjacke und eine schwarze Hose. An dem Bike war eine rote Gepäcktasche befestigt. Wem der Mann vor dem Unfall in Maintal aufgefallen ist, soll sich unter der Telefonnummer 06181/430230 an die Polizei wenden.

Rettungshubschrauber in Maintal im Einsatz: Schwerer Unfall auf der L3195    

Update vom Dienstag, 17.12.2019, 15.18 Uhr: Bei dem schweren Unfall auf der L3195 in Maintal ist ein Mann schwer verletzt worden. Zwei Zeugen hatten gegen 13.10 Uhr bemerkt, dass der Radfahrer regungslos auf der Straße lag, berichtet die Polizei. Er war schwer verletzt und nicht ansprechbar. Die Zeugen riefen daraufhin Polizei und Rettungsdienst.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in eine Klinik, deshalb musste die Straße bei Maintal etwa eine Stunde lang voll gesperrt werden. Die Hintergründe des Unfalls sind noch unklar, denn der Mann kann sich an nichts erinnern.

Maintal: Schwerer Unfall auf der L3195 - Polizei sucht Zeugen

Wie kam es dazu, dass der Mann plötzlich bewegungslos auf der L3195 zwischen der Auffahrt zur A66 und dem Ortseingang von Hochstadt lag? Waren noch andere Personen an dem Unfall beteiligt, oder ist der Mann von alleine mit seinem Rennrad gestürzt? Um das herauszufinden, sucht die Polizei nach Zeugen. Diese soll sich an die Polizei unter der Telefonnummer 06181/430230 melden.  

Update vom Dienstag, 17.12.2019, 14.29 Uhr: Nach dem schweren Unfall auf der L3195 in Maintal ist Vollsperrung der Strecke aufgehoben. Die Unfallstelle ist geräumt, der Verkehr dürfte bald wieder fließen. Über die Einzelheiten des Unfalls ist noch nichts bekannt.

Unfall auf der L3195 in Maintal - Rettungshubschrauber ist im Einsatz 

Erstmeldung vom Dienstag, 17.12.2019, 13.38 Uhr: Maintal – Ein schwerer Unfall  auf der L3195 in Maintal legt aktuell den Verkehr lahm. Die Straße ist voll gesperrt, weil ein Rettungshubschrauber landen muss, um einen Verletzten in eine Klinik zu fliegen. Nähere Informationen zum Unfall sind der Polizei derzeit nicht bekannt. chw

Ein schwerer Unfall auf der L3195 in Maintal hat die Polizei ebenfalls in Atem gehalten: Ein Autofahrer übersieht einen Radfahrer und fährt ihn um. Der schwer verletzte Mann aus Bad Vilbel wird mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen.

Starker Wind drückt in Maintal einen Mercedes auf die Gegenspur. Ein Unfall mit vier Schwerverletzten ist die Folge. Doch auch positives gibt es zu vermelden.

Ein Mann in Maintal (Hessen) ist mit einer Schnittwunde verletzt. Polizei und Rettungsdienst rücken an, doch für den Verletzten kommt jede Hilfe zu spät.

Eine seltsame Begegnung beschäftigt die Polizei in Maintal. Als ein Mann am Dörnigheimer Mainufer spazieren geht, wird er plötzlich von einem Hund angefallen und gebissen. Die Besitzerin haut einfach ab.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion