Opfer schwer verletzt

Mann schlägt mit Hammer auf Bekannten in Fulda ein

Fulda - Ein 36 Jahre alter Mann klingelt am Mittwochmorgen bei einem Bekannten. Als der 40-Jährige öffnet, schlägt der Besucher sofort mit einem Hammer auf ihn ein. 

Das Opfer wird schwer am Kopf verletzt, alarmiert aber noch selbst den Rettungsdienst. Der mutmaßliche Angreifer wird wenig später festgenommen, der Hammer sichergestellt. Die Ermittler gehen davon aus, dass persönliche Streitigkeiten der Grund für den Angriff waren. Für den 36-Jährigen wird Untersuchungshaft angeordnet, das Opfer kommt in ein Krankenhaus. (dpa/skk)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion