Verbale Auseinandersetzung eskaliert

Mann schlägt und tritt auf Busfahrer ein

Wiesbaden - Mit Tritten und Schlägen hat ein Mann in Wiesbaden einen Busfahrer attackiert. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, eskalierte am Mittwochabend eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 35-jährigen Fahrgast und einem Busfahrer, als dieser den Mann wegen seines aggressiven Verhaltens aus dem Bus geschickt hatte.

Auf dem Bussteig schlug und trat der Mann daraufhin auf den Fahrer ein. Mit der Unterstützung von Passanten konnte der Fahrer den Mann schließlich bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Doch auch gegen die Polizisten leistete der Mann den Angaben zufolge erheblichen Widerstand, so dass weitere Streifen hinzugerufen werden mussten. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens verbrachte der 35-Jährige die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Polizeigewahrsam. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. (dpa)

Bilder: OP-Redakteurin in der Busfahrschule

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion