59-Jähriger über Nacht im Krankenhaus

Im Taxi verfolgt: Mann attackiert Busfahrer

Hofheim - Weil ein Mann den Bus verpasst, folgt er diesem mit dem Taxi und greift an der nächsten Haltestelle den Fahrer an.

Der 40 bis 45 Jahre alte Mann verpasst am Montag gegen 13.30 Uhr knapp seinen Bus in Königstein. Laut Polizei nimmt er dann ein Taxi und folgt dem Bus. An der Bushaltestelle vor der Rhein-Main-Therme in der Niederhofheimer Straße verlässt der 1,80 Meter große Mann das Auto und steigt in den Linienbus.

Er streitet sich mit dem 59-jährigen Fahrer und schlägt ihn dann ins Gesicht. Der Angreifer flüchtet im Taxi zum Busbahnhof in Hofheim. Der Busfahrer wird mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, in dem er über Nacht bleibt.

Tote und Verletzte bei Unfall mit Fernbus auf A3

Zeugen beschreiben den Schläger folgendermaßen: Er hat kurze, rötlich-blonde Haare und einen lückenhaften Vollbart. Er trägt eine Sonnenbrille sowie mehrere silberne Ringe im "Heavy-Metal"-Stil und eine helle Jeansjacke. Zudem hat er einen großen schwarzen Stoffkoffer bei sich. Hinweise an 06192/20790. (yfi)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion