Hintergründe unklar

Messerattacke in Wohnung: Mann schwer verletzt

Wiesbaden -In einer Wohnung in Wiesbaden ist ein 33-Jähriger mit einem Messer niedergestochen und schwer verletzt worden.

Ein 33-jähriger Mann ist in einer Wohnung in Wiesbaden durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, hatte der 51 Jahre alte Wohnungsinhaber am gestrigen Sonntagabend die Polizei gerufen. Als die Beamten die Wohnung betraten, fanden sie den 33-Jährigen, der stark blutete. Insgesamt seien vier stark betrunkene Personen in der Wohnung gewesen, hieß es weiter. Angaben zum Hintergrund machte die Polizei zunächst nicht. (dpa)

Messerstiche in Offenbach: Bilder vom Tatort

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion