Täter fesselt zwei Angestellte und entkommt mit der Beute

Bewaffneter Raubüberfall auf Supermarkt

Mörfelden - Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann überfällt am Donnerstagabend einen Supermarkt in Mörfelden, fesselt zwei Angestellte und flieht mit seiner Beute.

Wie die Polizei am Freitag mitteilt, hatte der Täter das Geschäft durch einen Nebeneingang betreten und die 30 und 38 Jahre alten Angestellten bedroht. Nachdem sie ihm Bargeld ausgehändigt hatten, fesselte der Täter die beiden mit Klebeband und entkam. Eine erste Fahndung der Polizei in der Nacht blieb erfolglos. (dpa)

Tödlicher Raubüberfall auf Kiosk: Bilder

Rubriklistenbild: © Symbolbild: picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion