1. Startseite
  2. Hessen

Nach Brand in Brensbach: Schaden etwa 1,5 Millionen Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr
Feuerwehrleute bereiten einen Löschangriff vor. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Nach dem Brand zweier Wohnhäuser im Odenwaldkreis, bei dem auch zwei Carports und mehrere Fahrzeuge beschädigt wurden, schätzt die Polizei den Schaden auf etwa 1,5 Millionen Euro. Die Ermittlungen ergaben zudem keinerlei Hinweise auf eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Brensbach - Nach ersten Erkenntnissen könnte der Brand von einem Fahrzeug ausgegangen sein, das in einem Carport abgestellt war. Als Ursache komme ein technischer Defekt im Motorraum des Autos in Betracht, hieß es. Anschließend soll das Feuer auf die Wohngebäude übergriffen haben.

Bei dem Brand in Brensbach waren am Mittwoch insgesamt etwa 150 Feuerwehrleute aus mehreren Orten im Einsatz gewesen. Starker Wind hatte die Löscharbeiten erschwert. Wegen des vielen Rauches waren Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Verletzt wurde niemand. dpa

Auch interessant

Kommentare