23-Jähriger verletzt 26-Jährigen lebensgefährlich

Nach Messerattacke: Mutmaßlicher Täter kommt vor den Haftrichter

Marburg - Nach der Messerattacke im mittelhessischen Steffenberg wird der mutmaßliche Täter heute dem Haftrichter vorgeführt.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Marburg hatten Ermittler den 23-Jährigen am Sonntag in einem Krankenhaus in Soest festgenommen. Dort wollte er sich mit oberflächlichen Verletzungen behandeln lassen. Bei der Messerattacke am späten Freitagabend war ein 26-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Täter und Opfer sollen sich nach Polizeiangaben gekannt haben. (dpa)

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion