In Bad Orb

Nachbarn retten Mutter und Tochter aus brennendem Haus

Bad Orb - In Bad Orb haben Nachbarn eine 78 Jahre alte Frau und ihre Tochter aus einem brennenden Haus gerettet. Das Feuer war im Dachgeschoss ausgebrochen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die 78-Jährige erlitt schwere Verbrennungen am Kopf und kam in eine Spezialklinik. Die Nachbarn hatten die Flammen am Samstagabend bei der Rückkehr von einer Party bemerkt. Sie klingelten und riefen, um die allein in dem Haus wohnenden Frauen aufmerksam zu machen. Danach holten die Nachbarn die Mutter aus dem Dachgeschoss und brachten deren Tochter ins Freie. Die 56-Jährige wurde wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung im Krankenhaus untersucht. Das dreistöckige Haus brannte komplett aus. Ein angrenzendes Gebäude wurde ebenfalls beschädigt. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei auf rund 250.000 Euro. Die Feuerwehr war bis zum Sonntagmorgen im Einsatz. Die Brandursache stand zunächst nicht fest. (dpa)

Wie werde ich Feuerwehrmann/frau?

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion