Angela Dorn-Rancke einzige Kandidatin

Neuwahl bei Grünen-Parteitag

Hanau - Die Sondierungen über eine mögliche Jamaika-Koalition im Bund werden am kommenden Samstag auch den Parteitag der hessischen Grünen in Hanau beschäftigen.

Berichten wird über die Gespräche, die bis Freitag abgeschlossen sein sollen, Bundesgeschäftsführer Michael Kellner. Außerdem wird in Hanau der Vorstand des Landesverbands neu gewählt. Co-Parteichefin Daniela Wagner tritt nicht mehr an. Einzige Kandidatin für ihren Posten ist bislang Angela Dorn-Rancke.

Dorn-Rancke sitzt seit 2009 im Landtag, seit 2014 ist die 35-Jährige parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion. Co-Parteichef Kai Klose, wie Wagner seit 2013 im Amt, tritt erneut an, bisher gibt es keinen Gegenkandidaten. Die Grünen wählen eine Doppelspitze (Mann und Frau) für zwei Jahre.

Wagner sagte zu den Sondierungen: „Ich glaube, wir haben in Hessen gezeigt, dass man das hinkriegen kann, auch wenn man von sehr unterschiedlichen Standpunkten kommt“. (dpa)

Führung durch den Hanauer Mainhafen: Bilder

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare