Odenwaldkreis

Unfall auf Landstraße: Motorradfahrerin schwer verletzt ‒ Rettungshubschrauber im Einsatz

Eine Motorradfahrerin ist auf einer Landstraße im Odenwaldkreis verunglückt. (Symbolbild)
+
Eine Motorradfahrerin ist auf einer Landstraße im Odenwaldkreis verunglückt. (Symbolbild)

Eine junge Frau kommt mit ihrem Motorrad von der Landstraße L 3180 bei Oberzent (Odenwaldkreis) ab. Ein Rettungshubschrauber kommt bei dem Unfall zum Einsatz.

Oberzent - Eine Motorradfahrerin ist auf der L 3180 bei Oberzent im Odenwaldkreis verunglückt. Die 26 Jahre alte Frau befuhr laut Polizei am Freitag (26.03.2021) gegen 18 Uhr die L 3180 vom Reußenkreuz kommend in Richtung Schöllenbach. In einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte samt ihres Motorrads einen Abhang hinunter.

Oberzent (Odenwaldkreis): Unfall mit Motorrad - Landstraße zeitweise gesperrt

Bis der Rettungsdienst eintraf, wurde sie von weiteren Verkehrsteilnehmern versorgt. Die Motorradfahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei schätzt, dass ein Sachschaden von etwa 4000 Euro entstanden ist. Die L3180 bei Oberzent im Odenwaldkreis war während der Bergungsmaßnahmen einspurig gesperrt. (ial)

Erst im Februar kam es auf einer Straße unweit der Unfallstelle zu einem weiteren Unfall im Odenwaldkreis: Eine Frau überschlug sich mit ihrem Wagen mehrfach.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion