Hoher Sachschaden

Schwerer Unfall: Betrunkener 19-Jähriger überschlägt sich

Im Odenwaldkreis kommt es zu einem Unfall. Zwei junge Männer werden dabei verletzt. (Symbolbild)
+
Im Odenwaldkreis kommt es zu einem Unfall. Zwei junge Männer werden dabei verletzt. (Symbolbild)

Ein junger Autofahrer verliert die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto beginnt, zu schleudern.

Höchst – In Höchst im Odenwaldkreis kommt es zu einem folgenschweren Unfall. Ein 19 Jahre alter Autofahrer war am Dienstagabend (31.08.2021) gegen 21.30 auf der B426 in Höchst unterwegs, als er nach rechts abbiegen wollte. Allerdings war der junge Mann alkoholisiert, weshalb er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, berichtet die Polizei. 

Das Auto kam ins Schleudern. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Höchst im Odenwaldkreis stieß der Wagen mit einem geparkten Auto zusammen und kam zum Stehen. Bei dem Aufprall verletzten sich sowohl der 19 Jahre alte Unfallverursacher als auch sein 17 Jahre alter Beifahrer leicht. Beide kamen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Schaden wird nach derzeitigem Kenntnisstand auf 22.700 Euro geschätzt. Der 19-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Laut Polizei wird er sich strafrechtlich verantworten müssen. (marv) 

Erst kürzlich stießen im Odenwaldkreis ein Motorradfahrer und ein Pkw zusammen.  Der Fahrer des Motorrads starb noch am Unfallort.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion