B38

Schwerer Unfall mit zwei Verletzten: Hubschrauber im Einsatz

Ein Rettungshubschrauber des ADAC in der Luft (Symbolbild)
+
Ein Rettungshubschrauber war bei dem Unfall im Odenwaldkreis im Einsatz, um einen Verletzten in eine Klinik zu bringen. (Symbolbild)

Auf der B38 im Odenwaldkreis kommt es zu einem schweren Unfall. Mit einem Rettungshubschrauber wird ein lebensbedrohlich verletzter Mann ins Krankenhaus gebracht.

Update vom Mittwoch, 01.09.2021, 16.55 Uhr: Nach dem schweren Unfall auf der B38 zwischen Wersau und Brensbach im Odenwaldkreis ist Bundesstraße wieder frei, wie eine Sprecherin der Polizei Südhessen mitteilte. Zwei Autos waren am Mittwochmittag (01.09.2021) zusammengestoßen. Eine 27-Jährige und ein 82-Jähriger wurden verletzt.

Erstmeldung vom Mittwoch, 01.09.2021, 15.42 Uhr: Odenwald - Im Odenwaldkreis ist es auf der B38 zu einem schweren Unfall gekommen. Neben dem Rettungsdienst war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Bundesstraße ist zwischen Wersau und Brensbach derzeit noch voll gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. Autofahrer sollen das Gebiet weiträumig umfahren.

Passiert ist der Unfall am Mittwochmittag (01.09.2021) gegen 12.30 Uhr auf der Bundesstraße 38 zwischen Brensbach im Odenwaldkreis und der Landstraße 3065, wie die Polizei berichtet.

Schwerer Unfall auf B38 im Odenwaldkreis: Straße voll gesperrt

Demnach war ein 82-jähriger Mann aus Bad König in seinem Mercedes gerade auf der Bundesstraße unterwegs, als er in Höhe Wersau aus noch nicht bekannten Gründen in den Gegenverkehr geriet und dort mit einem Ford Transit zusammenstieß.

Verletzt wurde die 27-jährige Fahrerin des Transporters aus Reichelsheim, die mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der 82-jährige Mercedesfahrer kam aufgrund seiner lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik.

Odenwaldkreis: Zwei Menschen werden bei Unfall auf B38 verletzt

Noch sind die genauen Umstände des Unfalls unklar. Die Polizei ermittelt, ein Sachverständiger wurde zudem mit der Rekonstruktion des Unfallhergangs beauftragt. (svw)

Bei einem anderen Unfall im Odenwaldkreis* verlor der Fahrer eines Sportwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug. Zwei Menschen wurden verletzt - auch hier war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. *op-online.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion